Ich sag nur WOW! Mein Rückblick auf die Blogst in Essen

Freitag, November 22, 2013 2 Permalink 0

Hallo Ihr Lieben,

erdbeerwald_blogstnachdem ich aus dem letzten Jahr gelernt habe und mir den Tag nach der Blogst-Konferenz frei genommen habe, dachte ich: Jetzt schaffe ich es bestimmt an meinem freien Tag einen Review zum Wochenende zu schreiben…aber Pusteblume! Ich war am Montag einfach immer noch viel zu geflashed und voll mit Gedanken, als dass ich einen klaren Artikel hätte verfassen können. Ob dieser Artikel nun viel klarer ist als er es direkt nach dem Wochenende gewesen wäre, sei dahingestellt. Aber so langsam ist Abstand genug da, dass mir nicht gleich „Freuden-Pipi“ in den Augen steht, wenn ich am Artikel schreibe.

Das Blogst Wochenende war nämlich nicht nur gespickt mit lauter sehr hilfreicher Informationen rund um SEO, Storythinking, Der Relevanz des Bloggens, Wie gehe ich mit Kooperationsanfragen um? und Was ist meine Social Media Personality.

erdbeerwald_blogst

Nein es war vielmehr ein Wochenende gespickt voller Emotionen. Ich meine, wenn man weiß, dass an einem solchen Wochenende der Frauenanteil bei mindestens 90 % (bei über 100 Personen) liegt, dann sagt einem der klare Menschenverstand ja schon, dass es sehr emotional und vor allem auch laut wird.

Aber das, was uns da erwartet hat, konnte sich glaube ich wirklcih niemand vorstellen. Seit der letzten Blogst hat sich so viel in der Blogosphäre getan… wir sind nicht nur alle ein Stück professioneller geworden, nein, wir haben uns alle auch einfach viel besser kennen gelernt, regionale Bloggertreffen veranstaltet und echte Freundschaften im Leben 1.0   entwickelt. Freudschaften unter Gleichgesinnten. Und wenn so viele Freunde dann alle zusammentreffen, dann kann es nur absolut grandios werden! Und ich würde mal behaupten, dass wir das zu einem sehr großen Anteil den beiden großartigen Organisatorinnen Ricarda und Clara zu verdanken habe. Ohne Blogst wäre die deutsch/österreichische Blogosphäre nicht das, was sie jetzt ist.

Und so fing es am Freitag mit der Potttour, die die allerallerallerbeste Juli (die jetzt übrigens einen Zweitblog hat) für uns organisiert hat, an. Kurzer Einblick gefällig?

erdbeerwald_potttour

Wir hatten eine Menge Spaß im Pott! Das kann man so sagen…mir hat es Tiger & Turtle besonders angetan. Das ist das achterbahnähnliche Konstrukt oben in der Collage.

Freitag Abend stieg dann in der Motel One Bar die Vor-Blogst-Party. Die armen „normalen“ Hotelgäste wussten vermutlich gar nicht, wie ihnen geschah…Zitat Sandra „So viele gut gekleidete Menschen zum selben Zeitpunkt hat die Motel One Bar vermutlich noch nie gehabt!“

erdbeerwald_bloglove

Auf dem Bild von oben links nach unten rechts:

Katja // Sandra // Julia // Anna // Lu // Stef // Katrin //Johanna // Ricarda // Clara

Samstag morgen war dann nichts für Frühaufsteher. Um 8.30 Uhr ging die Konferenz im Unperfekthaus los. Einleitend von den Sisters, die mittlerweile nicht mehr nur das SisterMag, sondern sogar einen eigene Verlag haben, und die uns etwas über „spannende Kooperationen und Partnerschaftlichkeit“ erzählt haben. Thea und Toni habe ich ja schon im letzten Jahr ins Herz geschossen. Ich habe selten Menschen gesehen, die so diszipliniert an ihrer Sache arbeiten und dabei einfach immer nur Glück und Zufriedenheit ausstrahlen. Hinzu kommen die einfach perfekten Outfits der Beiden! Ich würde euch jetzt gerne noch über jeden Vortrag etwas erzählen, aber ich möchte eure Lesefreudigkeit auch nicht überstrapazieren. Daher gehe ich nur kurz auf meine Highlight-Vorträge ein und komme dann zum Wesentlichen – der Party am Abend! 😉

Mich haben drei Vorträge ganz besonders berührt (wo wir doch schonmal bei der Emotionalität sind).

Das war der Vortrag von Juli, die über die Relevanz des Bloggens auf ihre ganz besondere Art, referiert hat und uns zum Abschluss alle zum weinen, lachen und singen gebracht hat…warum? Schaut euch dieses Video an!

Der Vortrag von Christian Riedel (der Mann, den glaube ich alle Frauen im Saal vom Fleck weg geheiratet hätten) war ebenfalls bombe. Er hat uns über Storythinking erzählt und was das mit Bloggen zu tun hat. Dabei war zwischendurch von sterbenden Einhörnern und „Was Breaking Bad uns für die Hochzeitsplanung lehren kann“ die Rede….klingt spannend, oder? Schaut mal auf seinen Blog…dort könnt ihr den Vortrag ohne die Videosequenzen sehen.

Der dritte Vortrag, der mich echt umgehauen hat war Social Media Personality von Igor. Der Vortrag hat mich wirklich zum Nachdenken gebracht. Wer bist du eigentlich? Und wieviel gibst du in deinem Blog von deinem Leben preis? Und willlst du das wirklich? Wie beziehst du die verschiednen Social Media Kanäle in deine Persönlichkeit ein? Das alles waren Fragen, die in dem Vortrag gestellt wurden. Bis hin dazu, dass wir über Twitter eine Kurzbeschreibung unserer Social Media Persönlichkeit abgeben sollten. Meine Beschreibung: Ich bin eine Lifestylebloggerin, die über die schönen bunten Dinge und Orte auf der Welt schreibt und das Basteln liebt! Passt?

Ich werde die nächsten Wochen sicherlich noch öfter darüber nachdenken und hab mir mit Katja zusammen überlegt, unsere Social Media Persönlichkeiten mal gemeinsam zu beleuchten.

So, das waren meine Highlight-Vorträge. Zwischen den Vorträgen wurde fleißig bei den Sponsoren Tee getrunken (bei Räder ging das ganz vorzüglich), Notebooks gebastelt (dank des tollen IKEA Papershops) und TÄTOWIERT!!!! Beweis? Klar, die gibt´s hier! Und unter den Hashtags #dawandatattoo und #ikeablogger

erdbeerwald_basteln

erdbeerwald_tattoolove

Das Fräulein Shafi aus Oldenburg war übrigens auch dabei! erdbeerwald_Tattoolove_

Jetzt aber zum Wesentlichen! Die Blogst-Party!!! Dass ich nicht mehr so oft feiern gehe, wie früher mal, das habe ich hier ja schon kundgetan. Umso schöner war es, dass wir alle bei Blogst (wie auf einer Schul-Klassenfahrt) so richtig die Sause gemacht haben. Von 20-24 Uhr (also wirklich wie Kinderdisco auf Klassenfahrt) haben wir getanzt, dabei ne Runde ganz ungeniert getanzt, gesungen, nein vielmehr gegröhlt, und zu Fettes Brot gebattled, den DaWanda Photobooth zum Dauerblitzen gebracht und einfach nur eine ganze Menge Spaß gehabt. Spaß, den ich normalerweise nur mit Menschen habe, die ich gaaaanz lange kenne. Oder denen ich sehr vertraut bin…aber vielleicht ist es tatsächlich so, dass uns unsere Liebe zu denselben Themen so stark verbindet, dass wir auch ohne uns schon Jahre zu kennen, ganz ungeniert miteinander feiern können.

erdbeerwald_photoboothfun

Ganz links im Bild: Mirja // ganz rechts im Bild: Katha // den Rest kennt ihr schon 😉

Ich könnte euch jetzt natürlcih noch viel viel mehr über das ganze Wochenende erzählen, aber dann sitzt ihr morgen noch am Rechner und lest. Daher schließe ich jetzt einfach ab mit einem großen Dank an Clara und Ricarda, ohne die Blogst gar nicht da wäre und wir alle nicht die tolle Möglichkeit hätten uns so zu vernetzen, wie wir es tun. Ein riesen Dank auch an Juli für die Organisation der Potttour und des Blogger-Videos. 1000 Dank an all die tollen Blogger, mit denen ich quatschen konnte. Es war super schön mit euch und ich hoffe, dass wir auch weiterhin so viel Kontakt und Austausch miteinander haben. Und leiben Dank auch noch an die Hamburger Blogger-Mädels: insbesondere Bianca, Katharina und Kathrin für die spannende, lustige und äußerst lehrreiche Zugfahrt! Das schreit nach einer Wiederholung!

Der ab-abschließende Dank geht aber an die tollen Sponsoren! Ihr habt uns ein ganz tolles Wochenende beschert…so viele Geschenke (die Goodiebag war 3,5 kg schwer). Und dabei steht Weihnachten noch vor uns! Und Räder hat mich fleißig mit dem John Lennon Tee versorgt…wenn ich nur wüsste, wo ich den her bekomme…

2 Comments
  • Daniella
    November 23, 2013

    Soooooo schön wars ! <3
    grüßle
    Dani

  • Johanna
    November 28, 2013

    Ach, schöner Post! Und sogar Lotta ist auf den Fotos mit dabei :-).
    Ich hab mich sehr gefreut, dich kennenzulernen, schön, dass wir ein bisschen Zeit zum Quatschen hatten. Ich hoffe, wir sehen uns bald mal wieder, viel Spaß bei eurem Treffen am Freitag!
    Liebste Grüße von Johanna

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


european roulette