Mein Wochenend DIY – Macht eure Jeans sommerfit!

Sonntag, Mai 5, 2013 4 Permalink 0

Hallo Ihr Lieben,

habt ihr auch so sehr das tolle Wetter der letzten Tage genossen wie ich? Ich habe meine letzten Tage ganz analog verbracht; habe mit dem Liebsten zu Hause ausgemistet, mit dem Basenfasten begonnen und mir viel Gutes getan. Freunde getroffen, einen Tag nur für mich verbracht, gelesen und ein bisschen gebastelt.

Der Samstag stand ganz im Sinne des Bastelns und Verschönerns- erst war ich beim Frisör und habe jetzt wieder meinen Pink Ombre-Look, danach habe ich die liebe Angela im Bastelkönig besucht (dort fand gestern ein Scrapbook Workshop statt) und abends habe ich mich mit meiner Freundin Greta zum Kochen, Quatschen und Basteln getroffen. Dabei heraus gekommen ist dieses tolle Jeans DIY.

erdbeerwald_Jeans_DIY

Was benötigt ihr, um eure Jeans aufzuhübschen?

alte und nicht mehr so hübsche Jeans

Schere

etwas, um Fäden zu ziehen (ich habe einen Nahtauftrenner benutzt)

Schmirgelpapier

Nagellack (wenn ihr die Knöpfe etwas auffälliger gestalten möchtet)

Greta und ich haben die Jeans erst angezogen und geguckt, wo wir die Löcher und Used Look Stellen positionieren möchten. Dann haben wir die Stellen markiert und die Hosen auf die Länge abgesteckt, auf die wir sie kürzen wollten. Und dann hieß es: einfach radikal abschneiden und Löcher reinschnippeln. Nach dem ersten Bein tut es auch gar nicht mehr weh, versprochen :-)

Um noch etwas mehr den Used Look zu erzielen, habe ich zusätzlich einige Stellen mit Schmirgelpapier bearbeitet. Dadurch werden sie heller und dünner. Die Schnitte habe ich mit dem Nahtauftrenner bearbeitet und einige Fäden gezogen (passiert beim Waschen aber auch von ganz alleine). Ja, und zum Schluss habe ich dann einfach noch mit neonfarbenem Nagellack die tristen Knöpfe bepinselt.

Und fertig ist die „neue“ Hose!

Wie habt ihr das erste Mai-Wochenende verbracht? Analog oder Digital? Habt ihr auch ein DIYed?

Alles Liebe

Eure Sarah

 

 

4 Comments
  • Juli
    Mai 5, 2013

    Super! Vor allem die Nagellackknopfidee!
    Und als Nächstes hätte ich gerne ein DIY (mit ohne Nähmaschine!) für die 20 Jeans in meinem Kleiderschrank, in die ich nicht mehr reinpasse :)

    • sarah
      Mai 5, 2013

      Hahaha, das suche ich auch noch :) Aber, wenn ich es gefunden habe teile ich es natürlich sehr gerne…oder aber du machst mit beim Basenfasten..da passt du am Ende auch wieder in die alten Jeans ;o)

  • eeske // little box of tricks
    Mai 6, 2013

    Hallo Sarah,
    ich hab mich am Sonntag auch mit meinen alten Jeans beschäftigt – allerdings hab ich versucht, die Löcher zu flicken. Bin gespannt, wie lange das hält… sonst muss ich eben auch die Löcher zum Style erheben :-)
    Liebe Grüße,
    Eeske

  • M&K
    Mai 10, 2013

    Love the jeans! Thanks for sharing! Xo, M&K at brewedtogether.com

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


european roulette